Bild hilft sich selbst

„Bild hilft – Ein Herz für Kinder“, die vom Axel-Springer-Verlag initiierte Charity-Organisation, liegt im Clinch mit dem DZI. Kostensparend soll auf das Spenden-Siegel auch weiterhin verzichtet werden, obwohl die Siegelkosten Peanuts sind im Vergleich zu dem, was bei der alljährlichen Spendengala und bei laufenden Aktionen vor allem der Bild-Zeitung so zu sammenkommt. Das DZI wird als halbstaatliche Organisation eingestuft, was es nicht ist. Staatlich subvebtioniert ja, aber das sind alle Diakonischen Werke und Caritase auch, aber nicht staatlich. Und wenn das DZI halbstaatlich wäre und alle Spenden sammelnden Organisationen zur Abgabe von Berichten gesetzlich verpflichtet würden, sollten sie denn den Gemeinnützigkeitsstatus wünschen, wäre das auch nicht schlecht.

Schade dass der Druck seitens der Spender, was den Umgang mit ihren Spendengeldern angeht, so gering ist. Sie wollen sich der Illusion, Gutes zu tun, nicht durch die rauhe Wirklichkeit nehmen lassen.

Gut, was der Bild-Blog dazu schreibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: